Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. September 2010 2 21 /09 /September /2010 14:49

Durch das Winterberg-Mod Forum bin ich auf diesen Artikel aufmerksam geworden:

Landkreis Dillingen

Kaminbrand: Mehr als 20 Verletzte 

Bei einem Kaminbrand sind im Landkreis Dillingen 21 Feuerwehrmänner leicht verletzt worden, drei weitere wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brand hatte sich am Sonntag gegen 9 Uhr in Mörslingen ereignet. Im Stadel eines Anwesens hatte laut Polizei der Hausbesitzer gegen 7.45 Uhr im Stallgebäude einen Kessel mit Holz angezündet.

 

Als er gegen 9 Uhr wieder zurückkam musste er feststellen, dass aus dem Dachstuhl Rauch aufstieg. Er weckte sofort alle Bewohner des angrenzenden Wohnhauses und verständigte die Feuerwehr.

Durch die entstandene Hitze waren im Laufe der Zeit aus dem alten Backsteinkamin über der Betondecke offenbar Mörtelfugen herausgebrochen. An zwei Seiten des Kamins war Stroh und Heu gelagert, das dann Feuer fing und das auch auf das Dachgebälk übergriff.

Die Feuerwehren aus Mörslingen, Deisenhofen, Höchstädt und Dillingen (Drehleiter) waren mit rund 70 Mann im Einsatz. Es waren zudem drei Notärzte und sieben Rettungswagen vor Ort.

21 Feuerwehrmänner die beim Weggabeln des Heu ohne Atemschutz im Einsatz waren erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Drei weitere Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Den ganzen Vormittag über war die Feuerwehr mit der Bekämpfung immer wieder aufkommender kleinerer Brände beschäftigt. Der durch das Feuer und Löschwasser entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 30.000 bis 50.000 Euro. AZ

 

Ich bin selbst zurzeit noch Laie was Atemschutz angeht. Allerdings kann ich über so ein verhalten auch nur mit dem Kopf schütteln.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post

Kommentare