Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
11. August 2017 5 11 /08 /August /2017 15:03

Ich muss da jetzt auch mal meinen Senf dazugeben. Viele Leute machen sich ja Gedanken da drüber das Trump oder Kim mal nen schlechten Schiss hatten und deshalb gleich einen Atomkrieg anfangen.
Aber welche Auswirkungen hat das jetzt eigentlich direkt auf uns wenn da einer oder beide durchdrehen. Ich denke mal keinen.

Gehen wir von dem Fall aus das Nordkorea eine Rakete auf Guam abfeuert. Die erste Frage ist ob der Start überhaupt klappt. Wenn ja wie weit kommt die Rakete. Die bisherigen Raketentests der Nordkoreaner waren nur zum Teil ein Erfolg.
Die Rakete müsste wahrscheinlich über Japan hinwegfliegen. Japan beteiligt sich allerdings an dem Amerikanischen Raketenabwehrprogramm. Es könnte also passieren das ein Nordkoreanischer Flugkörper der über Japan fliegt abgeschossen wird.
Auf Guam selbst ist eine Abwehrbatterie stationiert die anfliegende Raketen zerstören kann.
Ausserdem werden wahrscheinlich auch Schiffe mit dem AEGIS-System dort unterwegs sein. Diese sind schon lange in der Lage mit ihren Flugabwehrwaffen anfliegende Raketen zu zerstören.
Um Hawaii und den Städten der US-Westküste würde ich auch solche Schiffe stationieren.
Dieses Abwehrsystem wurde 24 mal getestet und ein mal aktiv genutzt um einen außer Kontrolle geratenen Satelliten zu zerstören bevor er in die Atmosphäre eintreten konnte.
4 mal wurden die Testziele nicht zerstört.
Ich halte die Möglichkeit das eine nordkoreanische, mit einer Atomwaffe bestückten, Rakete auf US-Territorium einschlägt für sehr gering.

Die Auswirkungen eines Fallouts nach einer Atomexplosion im Südpazifik auf uns Europa halte ich auch für sehr gering. Von den 40ern bis in die 80er Jahre haben alle damaligen Atommächte Kernwaffentests in der Atmosphäre durchgeführt. Teilweise mit einer Tausendfachen Sprengkraft der ersten Atombomben.

Gedanken mache ich mir da eher um die Antwort der USA. Sollte die Rakete abgefangen werden vielleicht ein einzelner Nicht-Nukleare Schlag gegen ein ziel in Nordkorea. Das Problem ist dann aber das Nordkorea dann dazu tendieren wird weitere Flugkörper zu starten oder soweit gehen wird und Südkorea mit Bodentruppen angreift.
Das wäre ein Bruch des Waffenstillstandsabkommen zwischen Nordkorea und der UN. Un als UN-Mitglied könnten wir Deutschen da dann auch mit drin stecken.

Wenn Nordkorea allerdings einen erfolgreichen Atomschlag durchführen sollte wäre die Antwort der USA wahrscheinlich Nuklear. Ich denke aber das die Antwort nur begrenzt sein würde weil die umliegenden Staaten den Fallout abkriegen würden.
Die Staaten dieser Welt wären verpflichtet Hilfe zu leisten wenn man sie lässt
Für mich wäre eine Androhung der Auslöschung Nordkoreas durch die USA ein Androhung zum Völkermord.

Falls ihr auch eine Meinung da zu habt tobt euch im Kommentarbereich aus. Kurze Fragen beantworte ich auch gerne bei Twitter.

Repost 0
6. Oktober 2011 4 06 /10 /Oktober /2011 01:25

Vielleicht habe ich es ja schon mal im Blog erwähnt aber hier noch mal:

 

Ja ich bin im Schützenverein. Inzwischen schon 10 Jahre und auch mit eigener Uniform.

 

Ich habe also so einiges an Vereinsleben mitgemacht.

 

Und seit der Äußerung von Herrn Ronald Poffalla, "Ich kann deine  Fresse nicht mehr sehen. Ich kann deinen Scheiß nicht   mehr hören", gegenüber Herrn Wolfgang Bosbach ist mir eins klar:

 

 

Selbst die Bundesregierung ist ein Verein wie jeder andere auch!

 

Ob Kaninchenzüchter, Schützen oder auch mal leider mal bei der Feuerwehr, die Politiker auf Bundesebene sind auch nicht besser.

 

Ich glaube wer selbst in einen Verein tätig ist in dem es schon mal Stress gab brauch noch nicht mal eine Halbzeitpause um darüber nachzudenken.

 

Glück Auf!

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
3. März 2011 4 03 /03 /März /2011 13:56

Ja ich kann auch nicht sein lassen und mache beim Guttenberg-Bashing mit.

Der Geschichtliche Witz an der ganzen "ups, da habe ich die Fussnoten vergessen" ist für mich eines der Werke seines Grossvaters Karl Theodor Maria Georg Achaz Eberhardt Josef Freiherr von und zu Guttenberg.

Dieser Verfasste 1971 das Buch "Fußnoten".

 

Wie Fritz Eckenga immer sagt: "Da könnt ihr jetzt mal in der nächsten Halbzeitpause eine Viertelstunde darüber nachdenken. Eine Viertelstunde? Schafft ihr schon!"

Jetzt gehört aber das Wort Volker Pispers. Der hat nämlich auch noch seine Meinung zu der Geschichte.

 

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
18. Februar 2011 5 18 /02 /Februar /2011 23:09

Meine Erfahrungen in einem Thüringer Supermarkt habe ich ja bereits hier geschildert.

Irgendwie nimmt die Supermarkt-Kette ihre eigenen Vorgaben für Produkte aus Ostdeutschland nicht ernst. Da gibt es zum Beispiel eine äusserst leckere Thüringer Fleischwurst die laut Etikett vom Landgut xyz kommt.

Als ich allerdings einen Blick auf die Postleitzahl des Herstellers geworfen habe konnte ich mir das Grinsen nicht mehr  verkneifen. Diese begann nämlich mit den Ziffern 47. Also aus meinem Heimatbundesland NRW.
Soviel zu einem echten Produkt aus den 5 neuen Ländern.

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
14. Januar 2011 5 14 /01 /Januar /2011 21:04

 

 

 Der Tunesische Präsident ist zurückgetreten und hat das Land verlassen. Hoffentlich geht die Revolution friedlich weiter.

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
1. Januar 2011 6 01 /01 /Januar /2011 19:04

Ich besuche zurzeit meine Freundin in Thüringen. Gestern ergab es sich das wir in einem lokalen Supermarkt einkaufen waren. Natürlich sieht man dort einige Produkte die es z.B. im Ruhrgebiet nicht zu kaufen gibt. Ich habe z.B. bei örtlichen Knecht Albrecht in Süd noch nie Erbsenpürree gesehen. Aber wie die Rheinländer sagen: "Jeder Jeck ist anders!"

Etwas verwundert haben mich allerdings die Schilder auf denen steht das Produkte aus den sogenannten "neuen" Bundesländern extra markiert sind. Wenn es um Produkte geht die aus der Region kommen kann ich das ja noch verstehen das man damit wirbt. Aber was Regionale Produkte angeht hat für mich Thüringen mit Mecklenburg-Vorpommern soviel zu tun wie Schleswig-Holstein mit Bayern.

Seit der Wiedervereinigung sind inzwischen über 20 Jahre vergangen aber wie soll ein Volk wieder zusammenwachsen das immer noch vorsätzlich getrennt wird?

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
28. Juli 2010 3 28 /07 /Juli /2010 22:01

Auf dieser Homepage geht es darum wieviele Menschen wirklich, auf dem Gelände der Loveparade 2010, dem alten Güterbahnhof in Duisburg waren.
Wenn ihr dort auf dem Gelände wart meldet euch dort bitte!

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
25. Juli 2010 7 25 /07 /Juli /2010 01:25

Bei der Loveparade in Duisburg kam es durch eine Massenpanik zu bisher 18 Todesopfern.

Allerdings bin ich nicht der einzigste der sich fragt ob diese Opfer vermeidbar waren. Ich habe durch Zufall etwas gefunden was anzeigt das die Planung etwas fehlerhaft war:
http://tweetphoto.com/34675405

Mein Beileid gilt allen die dort Familienmitglieder und Freunde verloren haben...

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
19. September 2009 6 19 /09 /September /2009 13:07
Damit alle wissen worum es geht hier nochmal ein Link .

Ich könnte mich jetzt hier Seitenlang darüber auslassen über Gewalttätige Computerspiele und Musik.
Mir geht es aber um etwas anderes.

Der Täter war mit sogenannten Molotow-Cocktails bewaffnet. Diese lösen einen Feuer der Brandklasse B aus das bekantlichen nur mit Schaum oder Pulver gelöscht werden kann. Dies hat auch der Schüler der gleichzeitig Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr ist getan.

Ich überlege jetzt was gewesen wäre wenn dieser Amoklauf in meiner Heimatstadt geschehen wäre. Sämtliche Städtischen Gebäude sind fast nur mit sogenannten Wasserlöschern ausgestattet (Günstiger im Unterhalt und bei Fehlauslösung ist die Schadensbeseitigung einfacher). Mit diesen Feuerlöschern sollte man aber nur Feuer der Brandklasse A löschen. Bei Flüssigbränden verschlimmert man dadurch sogar die Situation. Der Brand hätte also nicht gelöscht werden können.
Dazu kommt noch das viele Schulgebäude schon über 100 Jahre alt sind und in den Klassenräumen noch Holzfussböden vorzufinden ist.
Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
9. Mai 2009 6 09 /05 /Mai /2009 16:04
Ich bin auch im örtlichen Schützenverein als Schiesswart tätig. Deshalb muss ich mich zwangsläufig mit dem Thema beschäftigen.
Das sogenannte Paintball bzw. Gotcha und sogenannte Laserdrome sollen jetzt Verboten werden weil sie das töten von Menschen simulieren. wobei es wahrscheinlich für Polizei und Bundeswehr eine Ausnahme geben wird.
Allerdings darf man weiterhin sogenannte Softair-Waffen nutzen bzw kaufen und Verkaufen.
Das komische dabei ist das die Softairwaffen aussehen wie richtige Waffen. Die "Waffen" beim Paintball bzw Gotcha sehen meist anders aus.
Was für Waffen würde sich wohl ein Waffennarr eher kaufen?
Eine recht teures Paintball-Gewehr was wie ein Spielzeug aussieht oder eine Softairwaffe die wie eine echte Kalaschnikow aussieht?

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post