Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
30. Mai 2009 6 30 /05 /Mai /2009 02:21
Während einer Einsatzpause bei einer der grössten Stürme die Deutschland in den letzten Jahren hatte erlitt ein Kamerad eines Löschzuges meiner Heimatstadt einen schweren Herzinfarkt.
Ich nehme an das ist auch der Berechtigte Grund der Wehrführung nur noch Personen aufzunehmen die absolut fit sind.
Der Kamerad der den Herzinfarkt erlitten hat versucht zurzeit auf Gerichtlichen Wegezu erreichen das die Feuerwehr-Unfallkasse in finanziell unter die Arme greift, z.B. über eine Rente oder eine Einmalzahlung, da er seinen gelernten Beruf nicht mehr ausüben kann.
Die Versicherung lehnt dies aber ab da der Herzinfarkt mit durch eine Vorerkrankung ausgelöst worden ist.
Der Kamerad war allerdings zu dem Zeitpunkt des Infarks laut seiner letzten Pflichtuntersuchung voll Feuerwehrtauglich. Er erlitt den Infarkt nach einem mehrstündigen Einsatz.
Die Versicherung lehnt wie schon geschrieben jegliche Kostenübernahme ab.

Als kleiner Vergleich ein Vorfall von den mir ein Kamerad erzählt hat:
Ein Lehrer war mit seiner Grundschulklasse auf Klassenfahrt. Ein Kind hat sich wohl im oberen Liegebereich eines Doppelstockbettes im Schlaf eingenässt. Der Lehrer hob dann darauf das Kind aus dem Bett heraus. Mehrere Stunden später erlitt der Lehrer einen schweren Herzinfarkt als er sich schon zur Ruhe begeben hatte.
Der Lehrer bekam eine Berufsunfähigkeitsrente zugesprochen da der Herzinfarkt laut Gericht auf das Rausheben des Kindes zurückzuführen war.

Was jetzt Gerechtikeit ist das könnt ihr euch ja selbst überlegen...
Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post
25. Mai 2009 1 25 /05 /Mai /2009 00:45
Nach meinem letzten Trainingslauf wollte ich endlich mal meinen Boxsack ausprobieren. Das Blöde ist nur das dieses Teil auf seinem Standfuß nach einem leichten Schlag (Bin ja nicht Bud Sencer) erst mal auspendelt oder zumindest auspendeln sollte. Dann würde ich allerdings ungefähr 8 Schläge in der minute landen können was nicht besonders viel ist. Wenn ich die Schläge etwas tiefer landen könnte würde das Teil wohl nicht so hin und herschwingen. Leider ist das bei meiner Körpergrösse etwas schlecht zu realisieren und in sitzen Boxen Macht nicht viel sinn.
Was das laufen angeht merke ich aber das ich viel besser immer längere Strecken laufen kann. Ich habe auch gemerkt das die besten Zeiten um alleine zu laufen entweder vor einem Wochentag spät abends oder früh morgens so um 7 Uhr sind.
Der vorteil ist das dann weniger Hunde unterwegs sind und ich habe keine Lust alle 200 Meter die aufmerksamkeit so eines Wadenbeissers auf mich zu ziehen.
Repost 0
24. Mai 2009 7 24 /05 /Mai /2009 01:25
Nach meinem heutigen Besuch auf dem Biwak des  Löschzuges meines Heimatstadtteils ist erstmal wie schon geschrieben Pause für mich was Feuerwehr angeht.
Ich könnte mir immer wieder selbst in den Arsch tretten das ich nicht mehr trainiert habe. Aber hinterher ist man immer schlauer.
Ich werde zusehen das ich in den nächsten Wochen mich nochmal von meinen Hausärzten untersuchen lasse damit ich weiss das zumindest ohne Probleme Trainieren kann. Denn wenn es doch aufeinmal an bestimmten Körperstellen zwickt wird man doch aufeinmal nervös.
Hab mir jetzt nen Aufblasbaren Boxsack im Keller aufgebaut. Zum abreagieren und immer nur laufen ist mir auch zu eintönig. Werde auch mal schauen ob ich irgendwo ein Ergometer herbekomme.
Auf alle Fälle werde ich mir noch für das Laufen so eine Pulsmessuhr besorgen. Irgendein Discouter wird bestimmt bald wieder eine im Angebot haben.
Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post
14. Mai 2009 4 14 /05 /Mai /2009 21:33
Vor ein paar Wochen habe ich aus Unachtsamkeit meine EC-Karte verloren. Ich also erstmal meine Bude auf den Kopf gestellt und natürlich nix gefunden. In meiner damaligen Stammkneipe gefragt dort war sie natürlich auch nicht. Beim Penny-Markt gefragt: Antwort war ebenfalss negativ. Dann bin ich zur Bank mit der so guten Kundenbetreuung (nicht die mit den Fähnchen) gegangen um die Karte sperren zu lassen und eine Neue Karte zu bestellen. Mit den 10 Euro musste ich wohl leben die für die Sperung genohmen werden. Nachdem ich Geld so am Schalter abgeholt habe bin ich zum Knecht Albrecht zum einkaufen. Als ich bezahlzt habe dachte ich mir hier kannst du ja auch mal nachfragen. 5 Minuten später hab ich meine EC-Karte wiedergehabt. Ich also mit meinem Einkauf zurück zur Bank gelaufen. Karte wurde dann wieder entsperrt. Bestellung der Neuen Karte wurde Storniert.

Als ich heute morgen unterwegs zum Knecht Albrecht war wollte ich noch Geld holen und meinen Kontostand überprüfen. Schieb meine Karte in den Automaten und will mir erstmal die Kontobeweegungen ansehen.
Das wird dann wohl das letztemal sein das ich die Karte gesehen habe weil sie nämlich eingezogen wurde.
Ich bin dann direkt in die Schalterhalle rein um bescheid zu sagen.
dort wurde mir gesagt das wenn eine Karte gesperrt wurde sie auf alle Fälle eingezogen wird.
Wenn dies bekannt war warum wurde dann die neue EC-Karte storniert?
Und warum hat mir die nette Kundenbetreuerin nicht gesagt das die Karte eingezogen wird?

Jetzt kann ich eine Woche auf meine neue Karte warten. Und kann eine Neue Pin-Nummer auswendig lernen.
Repost 0
11. Mai 2009 1 11 /05 /Mai /2009 23:02
Wie ich es schon bereit geschrieben habe war mein 2. Versuch zur G26.3 ein absoluter Reinfall. Darüber habe ich heute mit dem Löschzugführer gesprochen. Wir haben uns darauf geeinigt das ich in einem Jahr nochmal Versuchen sollte in die Feuerwehr aufgenohmen zu werden. Ich werde mich jetzt auch noch mal von meinem Hausarzt durchchecken lassen. Nicht das ich doch noch was am Herzen habe oder sowas in der Art.
Werde wohl auch noch mal einen Probelauf auf dem ergometer bei ihm machen.
Übrigens die Strecke Wohnung-Gerätehaus schaffe ich jetzt in 4:30.
Aufgeben ist nicht! Schliesslich geht es um Menschenleben!
Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post
10. Mai 2009 7 10 /05 /Mai /2009 01:58
Wenn ihr heute Nacht in der Südstadt unterwegs seit achtet bitte darauf ob euch ein grosser blonder Mann (dicklich) begegnet.
Bitte nicht ansprechen sondern unsere Freunde in Grün informieren. Danke!
Repost 0
9. Mai 2009 6 09 /05 /Mai /2009 16:04
Ich bin auch im örtlichen Schützenverein als Schiesswart tätig. Deshalb muss ich mich zwangsläufig mit dem Thema beschäftigen.
Das sogenannte Paintball bzw. Gotcha und sogenannte Laserdrome sollen jetzt Verboten werden weil sie das töten von Menschen simulieren. wobei es wahrscheinlich für Polizei und Bundeswehr eine Ausnahme geben wird.
Allerdings darf man weiterhin sogenannte Softair-Waffen nutzen bzw kaufen und Verkaufen.
Das komische dabei ist das die Softairwaffen aussehen wie richtige Waffen. Die "Waffen" beim Paintball bzw Gotcha sehen meist anders aus.
Was für Waffen würde sich wohl ein Waffennarr eher kaufen?
Eine recht teures Paintball-Gewehr was wie ein Spielzeug aussieht oder eine Softairwaffe die wie eine echte Kalaschnikow aussieht?

Repost 0
Published by Süder - in Politik
Kommentiere diesen Post
8. Mai 2009 5 08 /05 /Mai /2009 19:00
Nach dem ich jetzt zum 2. mal auf dem Ergometer versagt habe (okay ich hätte mehr trainieren müssen aber wie stark ist man motiviert wenn man beim erstenmal gesagt bekommt es hat 0,1 Punkt gefehlt) kam jetzt die Ernüchterung: Du musst was für deinen Körper tun. So wird das nichts mit der Freiwilligen Feuerwehr den aufgenohmen werde ich nur wenn ich Atemschutztauglich bin.

Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post