Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Januar 2011 3 12 /01 /Januar /2011 20:02

Seit Jahrzehnten gibt es sogenannte Notfallanhänger für Menschen die man an einer Kette um den Hals oder am Schlüsselanhänger tragen kann. Resuscianne macht sich zurzeit darüber Gedanken wie man das ganze in eine Moderne Form bringen kann.

Dabei ist mir eingefallen das ich vor über 2 Jahren im Winterberg-mod-Forum auch mal eine Idee präsentiert habe die aber irgendwie im Sand verlaufen ist.

Und zwar Anweisungen für Ersthelfer im Check-Karten Format die man immer dabei haben kann. Darauf sollte stehen wie man eine vernüftige Laien-Reanimation durchführt und man jemanden in eine stabile Seitenlage bringt. Das ganze würde gut in die Brieftasche oder Geldbörse passen und wäre relativ schnell zur Hand.
So können auch Menschen deren Erste-Hilfe-Kurs doch etwas länger her ist und zwar gerne helfen würden aber nicht mehr wissen wie die Arbeit erleichert werden.

Da bleibt aber natürlich die Frage wie kriegt man diese Karten unters Volk. Und da fällt mir folgende Lösung ein. In fast jeder neugekauften Geldbörse sind diese Pappkarten-Imitaten vom Führerschein, Kreditkarten und Personalausweiss von Erika Mustermann. Stattdessen könnte man ja diese "Rettungskarte für Menschen" dabeilegen.

Was haltet ihr von der Idee?
Es darf kommentiert werden!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post

Kommentare