Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Januar 2011 3 12 /01 /Januar /2011 00:32

In meinem Stadtteil gibt es eine Polizeiwache die früher mal rund um die Uhr besetzt war. In den letzten Jahren wurde wegen dem allgemeinen Sparmassnahmen die Präsenz immer weiter reduziert.
Inzwischen dient die Wache eigentlich nur noch als Ort wo man gegebenfalls tagsüber eine Anzeige aufgeben kann und als Büroräume für die Polizisten die im Polizeipräsidium in Zentrum meiner Heimatstadt nicht untergebracht werden konnten.

Auch tun in der Wache meist Polizisten Dienst die sich im letzten Drittel ihrer Beamtenlaufbahn befinden.
Ansonsten kann man an der Eingangstür gegebenfalls einen Notruf abgeben.

 

Die Polizeipräsenz ist also nicht gerade stark vertreten durch diese Polizeiwache. Trotzdem fordern die meisten Bürger meines Stadtteils das diese Wache erhalten bleibt.
Ich würde es eher vorziehen das 2 Streifenwagen mehr im Gesamten Stadtgebiet unterwegs wären damit die Polizei ihre Hilfsfristen einhalten kann. den es kann schonmal vorkommen das man Nachts eine halbe Stunde auf Polizeiliche Hilfe warten muss.

Wenigstens können die Feuerwehr und der Rettungsdienst ihre Hilfsfristen meistens einhalten obwohl es in manchen Randgebieten schonmal etwas knapp wird.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

rettungsdienstblog 01/15/2011 18:06


Also ich muss aus eigener (beruflicher) Erfahrung sagen, dass wenn man die Kavallerie dringend braucht, die verdammt fix da sind. Da braucht man sich keine Sorgen zu machen. Nur brauchen die halt
bei Stichwörtern ohne zeitkritischen Ansatz (eben Ruhestörung, VU0, etc.) länger, aber das ist doch auch kein Beinbruch.

(Und dann zieh endlich nach Wordpress um, ist besser.)


Süder 01/15/2011 23:24



Teilweise ist es aber so das die Situation am eskalieren ist und über Ruhestörungen hinausgeht.

was den Umzug angeht steht mir da wohl etwas Arbeit bevor auf die ich Momentan nicht wirklich Lust habe. Ein Account ist aber bereits erstellt.



Lexy 01/13/2011 09:04


Ah okay, das sind Stichworte wo die Herren in Grün/Blau ruhig mal schneller aufschlagen sollten :(


Süder 01/13/2011 11:12



Als ich ein aufs Auge bekommen habe waren sie ja schnell da. Aber da war ja schon richtig was passiert.



Lexy85 01/12/2011 08:29


Halbe Stunde bei Notfällen oder für Bagetelldinge wie Ruhestörung oder VU mit Blechschaden?
Bei normalen Einsätzen sind solche Wartezeiten total normal. Auf dem Land ist es noch schlimmer.
Mit FW und RD ist es immer so, dass die Randgebiete die längste Hilfsfrist haben. Liegt halt in der Natur der Dinge, wenn man Zentrale Wachen hat. Anders wäre es auch nicht bezahlbar.
Viele sind sich dies nicht bewusst, dass wenn sie zwar schön weit weg wohnen, auch länger auf Polizei, FW und RD warten müssen. Hat alles Vor- und Nachteile.


Süder 01/12/2011 11:26



Also wenn Leute über die Strasse gehetzt werden oder sich prügeln ist das für mich keine Ruhestörung mehr.