Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. August 2009 7 02 /08 /August /2009 12:21
Die Feuerwehren und der Rettungsdienst im Kreis Recklinghausen müssen doch jezt recht radikale Massnahmen aufgreifen um sich von der Schweinegrippe zu schützen.
Absofort gilt für alle Haupt- und Ehrenamtlichen Kräfte die Mundschutzpflicht im Einsatz und auch auf der Wache. Sämtliche Dienstabende der Freiwilligen Feuerwehren wurden abgesagt. Feuerwehrfeste wie zum Beispiel das 100 Jährige Jubiläum des Löschzuges Westerholt in Herten mussten bereits abgesagt werden. Ich denke das andere Veranstaltungen oder schon geplante Übungen ebenfalls abgesagt werden bis die Einsatzkräfte alle geimpft worden sind.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Süder - in Feuerwehr
Kommentiere diesen Post

Kommentare

blabla 01/29/2010 13:13


und kommen die sich verarscht vor?


Süder 01/29/2010 13:51


Die Massnahmen wurden bereits im September 2009 wieder aufgehoben. Nach der damaligen Regelung hätte jede Person die mit einem Erkrankten Kontakt hatte selbst in Quarantäne gemusst. Wenn also
jemand auf einem Übungsabend gewesen wäre und am nächsten Tag Syptome gezeigt hätte wäre ein kompletter Löschzug ausgefallen.